Diät Kuchen


Tipps Für Die Grundstücksbegrenzung

Mehr als ein störendes Geräusch: Atemaussetzer im Schlaf können lebensbedrohlich sein. Der Begriff BDSM setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der englischen Bezeichnungen zusammen: Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism (Fesseln, Disziplin, Dominanz, Unterwerfung, Sadismus, Masochismus). BDSM beschreibt sexuelle Verhaltensweisen, bei denen Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung sowie Lustschmerz oder Fesselspielen eine Rolle spielen.

Kurzfristige Extremdiäten führen zu keiner dauerhaften Umstellung der Ernährung. Meist verliert der Körper nur Wasser, die Fettdepots werden erst nach längerem Fasten reduziert. Nicht zuletzt braucht der Körper nach einer Abmagerungskur weniger Energie als vorher - es kann zum Jojo-Effekt kommen.

Aus dem WP-Artikel werde ich nicht recht schlau, was diese Frage betrifft. Und per Googeln kriege ich nur massenhaft Seiten, die mich darüber aufklären, mit welcher Software ich den Kopierschutz am effektivsten umgehen kann. Das interessiert mich aber alles überhaupt nicht, denn es handelt sich um eine privat erstellte Disk. einer privaten Familienfeier. Da liegt also überhaupt kein Kopierschutz drauf, der umgangen werden müsste.

Niemand redet hier der Verdummung das Wort, und es liegt auch nicht daran, dass man es nicht versucht hätte: Es spricht einfach viele Musikfreunde nicht an. Vermutlich auch, weil das oft nicht die Absicht der Komponisten war. Denen ging es eben manchmal um den aufgeführten, akademischen Diskurs. Und ihren Fans um eine Distinktion - alles in Ordnung. Aber ich muss vor dieser Asche nicht ehrfurchtsvoll erstarren, und ich muss das Feuerchen, das da gewesen ist, nicht als mächtige Brunst ansehen, nur weil manche es anders empfinden.

In der Praxis bedeutet so etwas, dass sich Ältere am Zentralbushof unwohl fühlen, wenn sie nach dem abendlichen VHS-Kurs den Bus verpassen, sich in der Gesellschaft lauter, raumgreifender Gruppen wiederfinden und vielleicht ihre aushäusigen Aktitäten reduzieren; nach dem Theaterbesuch ein Taxi nehmen, wo sie früher zu Fuß heimgegangen wären. Das geht schleichend und niemand merkt es, außer den Anbietern, deren Belegungen zurückgehen.

Mir steht es nicht zu, einen großen Politiker und gebildeten Menschen wie Helmut Schmidt zu kritisieren. Aber zum dem Satz, er habe 1942 in Berlin keinen Menschenmit Judenstern gesehen, möchte ich als jemand, der 1942 in Berlin gelebt hat, anmerken, dass es dort doch Menschen mit Judenstern gegeben hat. Meine Eltern haben damals unter Lebensgefahr eine gebildete Jüdin mit durchgezogen, die einen Judenstern trug, den ich selber gesehen habe. Sie bekam kein Geld und keine Lebensmittel, meine Eltern halfen. Für meine Schwester und mich war sie nur „Tante Margot, wir wussten nicht und sollten nicht wissen, dass sie Jüdin war - wir hätten uns verplappern können. Mein älterer Bruder, später Theologe und Professor für Kirchengeschichte und Dekan seiner Fakultät an der Uni Bonn, war eingeweiht und hat geschwiegen.